LKW Ladekran

Als enorm kraftvolle und gleichzeitig höchst sensible technische Arbeitsgeräte bedürfen LKW-Ladekran einer fachmännischen Bedienung durch ausgebildete Mitarbeiter mit offizieller Berechtigung nach DGUV Vorschrift 52.

Im Rahmen unserer Schulung eignen Sie sich umfassendes Know-how rund um Gefahrenpotenziale, Traglasttabellen, Sicherheitsregeln und -einrichtungen sowie die unterschiedlichen Bauarten gängiger Krantypen an. Ziel des Kurses ist das Bestehen der Abschlussprüfung als Voraussetzung für den Erwerb Ihres Befähigungsnachweises.

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die mit dem Bedienen von einem Ladekran beauftragt werden.

Dauer: 2 Tage

Inhalte
  • Gesetzliche Vorschriften und Vorgaben der Berufsgenossenschaft
  • Unfallverhütungsvorschriften, Bedienungsvorschriften
  • Sicherheitsregeln, persönliche Schutzausrüstungen
  • Bauarten und Baugruppen von LKW-Ladekranen
  • Sicherheitseinrichtungen an LKW-Ladekranen
  • Umgang mit Lasten, Arbeit mit Traglasttabellen
  • Verkehrssicherungspflicht
  • Einweisung
  • Krantransport, Kranaufstellung und -abstützung, Unterbauung
  • Pflege und Wartung, Sichtkontrollen und Funktionsproben
  • Verhalten bei Störungen
  • Praktische Übungen mit dem LKW-Ladekran
  • Handhabung von Anschlagmitteln
  • Theoretische und praktische Abschlussprüfung
Abschluss

Teilnahmebescheinigung der Fahrschule.

Hinweis

Nach bestandener Abschlussprüfung erfolgt die Aushändigung des Befähigungsnachweises für LKW-Ladekrane.

Termine für diesen Kurs

Modul 01: xx.xx.2019 bis xx.xx.2019
Modul 02: xx.xx.2019 bis xx.xx.2019

ACADEMY Fahrschule PIF

Zertifiziert nach AZAV

Wir sind nach AZAV als Bildungsträger zugelassen. Das bedeutet für Sie, dass Sie Ihren Bildungsgutschein für die meisten unserer Aus- und Weiterbildungen einlösen können.